Impressionen vom Fluss

Ciao tutti,

vielen lieben Dank für die Unterstützung in diesem, für uns alle, schwierigem Jahr.

Wir hoffen ihr seid alle gesund geblieben und wünschen Euch und Euren Familien

erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins 2021.

Wir sind im nächsten Jahr wieder mit vollem Elan und bekanntem Service für

Euch da, alles Gute und bis bald


Glg Team Welsabenteuer



mario01

 

 

 

 

 

Welsfischen im unberührten Oberlauf des Po bei Cremona.

Die Leihboote befinden sich in Torricella, nicht weit von Parma in der Gemeinde Sissa. In diesem Gebiet befindet sich der Auslauf des Flusses Taro, der in den Apenninen im ligurischen Naturpark Aveto entspringt. Die Flussmündung befindet sich in einer Außenkurve des Po, und bildet das Zentrum eines Abschnittes, welcher mit einer Vielzahl an unterschiedlichsten Bereichen aufwarten kann. In erster Linie befinden sich in nächster Umgebung riesige Überschwemmungsgebiete, die in den Hochwasserzeiten eine Fischerei vom Feinsten bieten. Überschwemmte Wiesen, Buschreihen und Wälder, lassen ein Bild entstehen, das beinahe den Everglades gleicht. Doch auch bei Normalwasserstand finden die Welse was das Herz begehrt. Sehr viele Steinbuhnen im Quer und Längsverlauf des Flusses, Sandbänke mit etlichen Sandabrissen, Inseln mit Flachzonen und steilen Abbruchkanten, und sehr große Baggerhäfen mit direkten Verbindungen zum Po.

liebe Grüße Mario